smovey

swing move and smile - bewegen macht glücklich

smovey Vibroswingsystem besteht aus einem gerippten Schlauch mit 4 frei beweglichen Stahlkugeln und einem Gewicht im Ruhezustand von 500 Gramm. Durch das Bewegen der Ringe entstehen Schwingungen mit einer Frequenz von 60 Hertz, die dem menschlichen Takt entspricht. Bei dynamischen Übungen kann dieses Gewicht sich durch die Fliehkraft auf bis zu 5 Kilogramm erhöhen und reizt dadurch die Muskeln stärker.

Das smovey-Training kann 97 % unserer Muskulatur (auch der kleinen, tiefer liegenden) aktivieren, Körperzellen vitalisieren, Bindegewebe straffen, Verdauungssystem mobilisieren, Stoffwechsel fördern, Lymphfluss anregen (Entschlackung), Immunsystem stärken (Thymusdrüse) und unser Herz-/Kreislaufsystem kräftigen.

WICHTIG ist ein guter Stand, Spannung in Bauch/Po und stabile Handgelenke!

Tiefe Atmung massiert die inneren Organe und regt zur Entgiftung an.

Erfinder ist Johann "SALZHANS" Salzwimmer. Als aktiver Tennislehrer mit eigenem Camp bekam er Mitte der 90er Jahre die Diagnose Parkinson. Um seinen gesundheitlichen Zustand stabilisieren zu können bastelte er den Prototyp aus Tennisschlägern und entwickelte sein "Therapiegerät" immer weiter.Die smovey-Ringe werden mittlerweilen in einer Integrations-Werkstatt im oberösterreichischen Weyer produziert.

Die smoveys eignen sich sowohl für indoor- als auch outdoor-Training. Zu deutsch: Sie können zu Hause oder im Fitnessraum ebenso wie draußen in der freien Natur Spass an der Bewegung mit diesen grünen Ringen haben.

Unser Gehirn ist in zwei Hälften geteilt, wovon die rechte für Gefühle und Phantasie zuständig ist und die linke für das logische Denken und die Kommunikationsfähigkeit. Durch Überkreuzen unserer Körpermitte werden die beiden Gehirnhälften angeregt miteinander zu kommunizieren (BRAIN-Gym).

In unseren Handflächen befinden sich ebenso wie an der Fußsohle Reflexzonen für fast alle Organe. Diese werden durch Massagen ebenso wie bei der Akupunktur (Traditionelle Chinesische Medizin) benutzt. Vibrationen, die über den Moosgummigriff direkt übertragen werden, stimulieren somit alle Organe.

Durch gezielte Balanceübungen verfeinert sich das Zusammenspiel unserer Muskulatur. Wir werden beweglicher und reaktionsschneller, stehen mit beiden (oder manchmal nur mit einem) Beinen fest im Leben - Sturzprophylaxe!

smovey kann sowohl als Fitness- wie auch als Therapiegerät genutzt werden. Das Training mit diesen Ringen eröffnet Ihnen ungeahnte Möglichkeiten möglichst lange mobil zu sein oder wieder zu werden. 

Seit meiner smovey-COACHausbildung baue ich die grünen gerne in den Reitunterricht auf meinen braven Islandpferden ein. Ein Reiter, der sich geschmeidig den Bewegungen des Pferdes anpasst, ist für die Pferde leichter zu tragen. Die Pferde können sich in harmonischer Balance bewegen und sehen dadurch wunderschön aus. Der Reiter hat das Gefühl EINS zu sein mit dem Pferd; er sitzt sozusagen IM PFERD.

Mit smovey trainieren wir hervorragend unser Gleichgewicht und Koordination. Dies ist nicht nur pferdefreundlich, sondern hilft uns auch im Alltag und selbst leichter und wendiger zu fühlen.

Bei Interesse an smovey-Training oder menschen- und pferdefreundlichen Kontakt mit Islandpferden schreiben Sie bitte eine Email an KERSTIN

Kerstin     Ihr smovey-Coach

     Kerstin